Warum französische Kinder kein ADHS haben

Französische Kinder brauchen keine Medikamente, um ihr Verhalten zu kontrollieren.

In den Vereinigten Staaten wurde bei mindestens 9% der Schulkinder ADHS diagnostiziert und nehmen pharmazeutische Medikamente ein. In Frankreich liegt die Prozentzahl der Kinder, bei denen ADHS diagnostiziert wurde und die mit Medikamenten behandelt werden unter 5%. Wie kommt es, dass die ADHS-Epidemie, die in den Vereinigten Staaten fest etabliert wurde, fast komplett an den französischen Kindern vorüber gegangen ist?

Ist ADHS eine biologisch-neurologische Fehlsteuerung/Störung? Überraschenderweise hängt die Antwort auf diese Frage davon ab, ob man in Frankreich oder in den Vereinigten Weiterlesen

Advertisements